Gesundheitsorientierter Gesprächsleitfaden

Der Gesprächsleitfaden ist ein Instrument, um mit Klienten gezielt und strukturiert ins Gespräch über ihren Alltag, ihre physische Gesundheit und ihr seelisches Wohlbefinden zu kommen. Gemeinsam sollen Klient und Berater einen gezielten Blick auf die aktuelle Lebenssituation des Klienten unter dem Aspekt der Gesundheit(-sförderung) werfen. Ziel ist es, gemeinsam zu einer realistischen Einschätzung der Lebenssituation zu kommen und bei bestehendem Handlungsbedarf notwendige Schritte einzuleiten.

Der Gesprächsleitfaden vereint verschiedene Beratungs- und Theorieansätze miteinander:

  • der systemische Beratungsansatz
  • die ressourcenorientierte Gesprächsführung
  • den salutogenetischen Ansatz
  • die klientenzentrierte Beratung

Der Gesprächsleitfaden unterteilt sich in die drei Bereiche Alltag – Gesundheit – soziale Ressourcen & persönliche Stärken. Die Bereiche sind in sich geschlossen, d. h. sie können unabhängig voneinander durchgeführt werden. Methodisch stützt sich der Gesprächsleitfaden auf offene und geschlossene Fragen sowie auf einen großen Anteil an praktischen Übungen. Der Gesprächsleitfaden ist eine Vorstufe des „Ressourcenstärkenden Training für Erwachsene".

Zur Anwendung des Gesprächsleitfadens wurden auch Anwendungsempfehlungen erstellt.

Bild1

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok